• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Schach Info 06 2014

Bericht von der Schach-Schulmeisterschaft


18. Juni 2014


Nathan Cabala 2C holte sich souverän den Titel des SCHACH SCHUL MEISTERS. Alle 7 Partien konnte er für sich entscheiden. Er unterstrich einmal mehr seine Vorrangstellung, die er auch im klaren Gewinn des Schulcups (Gesamtwertung aus 5 Turnieren im laufenden Schuljahr, die er alle 5 gewann) unter Beweis stellen konnte. Es gelang ihm zudem sich heuer für das zu Pfingsten stattfindende U-12 Staatsmeisterschaftsfinale in Cap Wörth (Kärnten) zu qualifizieren.
Sehr spannend verlief der Kampf um die Ränge: Dominik Djurak 4A wurde Vizemeister. Neben der Niederlage gegen Nathan hatte er noch zwei Remisen zu Buche stehen. Von zwei Anfangsniederlagen gar nicht beeindrucken ließ sich Phillip Grzywacz 2E, der sich durch 5 Erfolge in Serie noch auf den dritten Rang katapultieren konnte.

Schach Info 06 2014 Schach Info 06 2014

2. Bericht von der Schachveranstaltung im Wohnbau-Innenhof Franklinstraße 20


Am Mittwoch dem 11. Juni wurde unter dem Beisein von Bezirksvorsteher Georg Papai ein Riesenschach eröffnet mit einem anschließenden Simultanturnier des Großmeisters Niki Stanec (ehemaliger Schüler des GRG 21!) gegen 12 Mutige und einem Turnier für alle anwesenden Kinder und Jugendliche. Im Simultan gab es für die Herausforderer nichts zu holen. Am längsten wehrte sich noch Nathan Cabala 2C, der das Turnier im Anschluß für sich entscheiden konnte. Den zweiten Rang belegte Simon Hossain 4E vor Phillip Grzywacz 2E. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die leider unter der Hitze zu leiden hatte.